Kontonummer überprüfen - Kontonummer prüfen

Plausibilitätsprüfung der Kontonummer anhand der Prüfzifferberechnungsmethode der jeweiligen Bank.

Eine Kontonummer darf in Deutschland maximal aus 10 numerischen Zeichen bestehen. Bei Kontonummern, die weniger als 10 Zeichen haben, werden die vordersten Stellen einfach mit Nullen aufgefüllt.

Die Kontonummern werden von den jeweiligen Kreditinstituten nicht zufällig vergeben, sondern über eine Prüfziffer berechnet. Den Kreditinstituten ist es freigestellt, wie sich eine Prüfziffer errechnet. Derzeit gibt es über 100 verschiedene Prüfziffermethoden. Eine Übersicht über alle angewandten Prüfzifferberechnungsmethoden wird zentral über die Bundesbank geführt.

Anhand dieser Prüfziffermethoden lässt sich eine Kontonummer auf ihre Plausibilität prüfen. Die bedeutet, dass es zwar eine gültige Kontonummer bei der jeweiligen Bank wäre, sagt jedoch nichts über die tatsächliche Existenz des Kontos aus.

BLZ Kontonummer
   

Hinweis: Bitte beachten sie, dass eine erfolgreiche Kontonummerüberprüfung nichts über die Existenz dieses Kontos aussagt, sondern lediglich, das dies eine gültige Kontonummer wäre.

Hinweis zum Datenschutz: Die übermittelten Daten werden ausschließlich zur Berechnung ihrer Anfrage/Überprüfung verwendet. Die Daten werden nicht protokolliert, nicht gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.

Keine Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben.